Reise-Stipendien

 

Wichtige Information zur Beantragung einer Reisebeihilfe:

Reisestipendien unterstützen die Teilnahme junger in Deutschland lebender und arbeitender Wissenschaftler/innen an nationalen und internationalen Kongressen und Tagungen.

Bitte beachten Sie, dass pro Institut und Kongress nur ein Antrag eingereicht werden kann!

Ihre Unterlagen reichen Sie bitte ca. 8 Wochen vor Reisetermin/Veranstaltung bei uns ein (Formular Internet). Wir versuchen soweit möglich, 4 Wochen vor Reiseantritt eine Antwort an den Antragssteller zu geben. Bei positiver Beurteilung ist immer nur eine anteilige Zuwendung möglich.

Unter dem Punkt Fragen & Antworten beantworten wir Ihnen vorab einige der häufigsten gestellten Fragen.

Aus administrativen Gründen bitten wir Sie, die Unterlagen NUR im PDF-Format einzureichen.

Kriterien für die Stipendienbegutachtung

  • die Konferenz muss zu den besten des Themengebietes zählen
  • Antragsteller am Anfang der Karriere stehen
  • bereits nachgewiesene Publikationsleistung sollte vorliegen
  • Glaubwürdigkeit und Sichtbarkeit der Motivation
  • Unterstützung durch den Chef
  • keine anderen Mittel verfügbar

 

  1. Antragsformular zur Förderung durch die GlaxoSmithKline Stiftung
Antragsteller
  1. (benötigt)
  2. (benötigt)
  3. (benötigt)
  4. (benötigt)
  5. (benötigt)
  6. (benötigt)
  7. (gültige E-Mail Adresse benötigt)
Details Reisebeihilfe
  1. (benötigt)
  2. (benötigt)
  3. (benötigt)
Dokumente
  1. Dokumente 6-8 Wochen vor der Veranstaltung einreichen
  2. Reisebeihilfen - Präsentation auf Kongressen
  3. 1. Lebenslauf mit Schriftenverzeichnis (Angabe der 5 wichtigsten Publikationen)
  4. (benötigt)
  5. 2. Begründung der Reise
  6. (benötigt)
  7. 3. Poster/Abstract/Vortrag
  8. (benötigt)
  9. 4. weitere Reisekostenantragsstellung? wenn ja, wo und Angabe der Förderhöhe
  10. 5. Kostenaufstellung*
  11. (benötigt)
  12. 6. Annahmebestätigung (Abstract) nach Erhalt
  13. 7. Antragsteller/in ist Mitglied in einer der folgenden Einrichtungen/Organisationen
  14. Exzellenzcluster
  15. Graduiertenschule / -kolleg **
  16. Sonderforschungsbereich **
  17. * Prinzipiell werden nur anteilmäßig Kongreß-/Kursgebühren, Reise- und Übernachtungskosten übernommen
  18. ** Falls hier ‚JA‘ ausgewählt wurde, bitten wir um eine schriftliche Information, dass dafür keine Reisemittel aus dem GK- oder SFB-Etat zur Verfügung stehen
  1. Der Antragsteller erhält die Finanzmittel nach seiner Wahl auf ein von ihm anzugebendes Konto ”Beiträge Dritter” oder auf sein Privatkonto.


    Bei Wahl des ersten Weges erwartet die Stiftung nach Abschluss der Arbeiten einen allgemeinen Kurzbericht über das Ergebnis der Arbeiten und eine Bestätigung, dass die Mittel hierfür eingesetzt sind.


    Bei Überweisung auf Privatkonten muss die Stiftung prüfungsfähige Unterlagen über die Verwendung der Mittel von dem Antragsteller erhalten.


    Vor Überweisung der Reisebeihilfe benötigt die Stiftung einen Nachweis, dass die Klinik- bzw. Institutsverwaltung die Entgegennahme der Mittel genehmigt.


    Die Stiftungsgremien werden über den Förderantrag entscheiden. Sie erhalten umgehend Bescheid.

Bitte den angezeigten Text in das Feld eingeben