GSK-Stiftungs-Symposium

Die GSK-Stiftungs-Symposien bringen Erkenntnisprozesse in der biomedizinischen Wissenschaft voran und bieten ein Diskussionsforum für die damit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen. Das international hohe Niveau der Sprecherinnen und Sprecher sowie der ausgewählte Kreis von geladenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bilden die Grundlage für eine hohe fachliche und gesellschaftliche Qualität der Symposien. Die Vergabe der Teilnahmestipendien ermöglicht 20 Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern die Teilnahme am GSK-Stiftungs-Symposium und die Präsentation ihrer eigenen Beiträge im Rahmen einer Posterveranstaltung.

2001 „Predictive Medicine“, Chairmen Prof. D. Ganten, MDC Berlin-Buch, Dr. A.D. Roses, GSK USA

1999 „Time and Timing in Biological Systems“, Chairman Prof. E. Pöppel, LMU München

1997 „The Sense of Smell: From Molecules to Perception“, Chairmen Prof. H. Breer, Univ. Stuttgart, Prof. G. Shepherd, USA